image

Der Fluß Lot

Der gestrige Tag war so überwältigend, dass ich heute noch ganz davon in Beschlag genommen war. Wahrscheinlich konnte ich deshalb heute nicht so richtig in Begeisterung ausbrechen. Der Weg war heute sehr schwierig zu gehen weil es steil bergab ging und das auf schmalen, sehr steinigen Wegen. Dichte dunkle Buchenwälder wechselten mit weiten Flächen in der heißen Sonne. Ich bin heute sehr, sehr müde und dankbar für ein gutes Bett im Hotel. WIr sind im Ort Estaing gelandet, das am schönen Fluss Lot liegt. Nun bin ich schon so lange unterwegs und bin erst heute auf die Idee gekommen, dass ich auch einmal eine Kerze für mich selber anzünden könnte, einfach so. Es ist mir ein lieb gewordenes Ritual für andere Menschen täglich Kerzen in den wunderbaren Kirchen am Weg zu entzünden und ein Gebet für sie zu sprechen.

F Estaing, Freitag der 19.6.2015, 34 km